Auslandsjahr in British Columbia

Verbringe deinen Schüleraustausch in British Columbia! Die Provinz liegt an der Westküste Kanadas und bietet eine unglaublich tolle und vielfältige Landschaft mit türkisfarbenen Seen, riesigen Wäldern und Bergen. Du kannst entscheiden, ob du lieber in einer Großstadt wie Vancouver leben möchtest, oder ob es lieber Natur pur in den Canadian Rockies sein soll. 

Sieh dir unsere große Auswahl an Schuldistrikten in British Columbia an und wähle, welches am besten zu dir passt!

Beratungstermin vereinbaren

 

  fernie

 

Wähle deine High School in British Columbia!

Mit Southern Cross kannst du dir aussuchen, wo du zur Schule gehen möchtest. Gestalte dein Auslandsjahr in British Columbia so wie du es möchtest und wähle den Schuldistrikt oder die High School, die dir genau das bietet, was du brauchst. 

Abbotsford School District

Abbotsford hat ca. 140.000 Einwohner und liegt im wunderschönen Frasertal nur eine Stunde östlich von Vancouver und ca. 15 Autominuten nördlich der US-Grenze. Der School District Abbotsford bietet internationalen Schülern ein authentisches Kanada-Erlebnis. Die Zahl der Gastschüler*innen ist auf 2% der Gesamtschülerzahl begrenzt. Die Größe der sieben High Schools variiert von einer Schülerzahl von nur 800 in der Rick Hanson Secondary School bis 1550 in der W.J. Mouat Secondary School. An der Abbotsford Senior Secondary kann man auch seinen IB-Abschluss machen.

Alle Schulen sind in zweckmäßigen, ansprechenden Gebäuden auf großzügigen Anlagen untergebracht und verfügen über moderne, hochwertige Ausstattungen. Je nach Interesse können unsere Schüler*innen ihre geeignete Schule nach deren Schwerpunkten auswählen: Sport, Kunst, Naturwissenschaften oder Handwerk – für jeden gibt es die optimale Schule mit der gewünschten Ausrichtung und großem Fächerangebot sowie unzähligen Clubs.

 

 

Burnaby School District

Burnaby ist ein Stadtteil der Metropole Vancouver. Mit dem Skytrain erreicht man in etwa 20 Minuten die Innenstadt von Vancouver. Schüler*innen, die gerne Großstadtatmosphäre möchten aber auch die Nähe zur Natur suchen, sind in Burnaby genau richtig.

Burnaby ist sehr international geprägt und bietet viele Möglichkeiten. Die Stadt verfügt über zahlreiche Parks, Outdoor-Sportanlagen, Fahrrad- und Wanderwege. Metro Town ist das zweitgrößte Einkaufszentrum Nordamerikas. Skifahrer und Snowboarder kommen in Burnaby auf ihre Kosten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Schüler*innen nachmittags mit dem Bus zum Grouse Mountain Skigebiet fahren um dort das „Night Skiing“ bis 22 Uhr bei Flutlicht zu nutzen.

Der Burnaby School Distrikt bietet einmal in der Woche einen Lateinkurs für die internationalen Schüler*innen außerhalb des Schulprogramms an.

 

 

Central Okanagan School District

Der Central Okangan School District befindet sich in der 120.000 Einwohnerstadt Kelowna, direkt am Lake Okanagan mit einer Länge von 125km. Das Klima ist dort sehr midl, im Sommer kann es sehr heiß werden.

Kelowna ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Okanagan Valleys und bietet viele Möglichkeiten wie Shopping, Kulturangebote, Freizeitaktivitäten und jede Menge an interessanten Fächern. In Kelowna gibt es ingesamt 13 Golfplätze,

Das Big White Ski Resort befindet sich circa eine Stunde von Kelowna entfernt.

 

Chilliwack School District

Chilliwack, gelegen im malerischen Frasertal, etwa 100 Kilometer östlich von Vancouver, besitzt einige der ertragsreichsten Milchbetriebe der Welt und ist übersät mit Gemüse- und Blaubeerfarmen. Im Hintergrund bilden schneebedeckte Berge und Gletscher eine atemberaubende Kulisse. Zur Pazifikküste fährt man ungefähr eine Stunde.

Etwa 85.000 Einwohner leben in der Stadt, die gemütlich und übersichtlich ist, aber dennoch über die gesamte Palette der infrastrukturellen Einrichtungen wie Einkaufszentrum, Freizeitanlagen und Restaurants verfügt. Wunderschöne Gletscherseen, Flüsse, Wasserfälle, Rad-, Wander- und Reitwege erreicht man in wenigen Minuten vom Stadtgebiet. Außerdem stehen elf Golfplätze, vier Eislaufplätze, Tennisplätze und viele andere Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung.

Die kanadische Kajak-Nationalmannschaft hat ihren Stützpunkt in Chilliwack und es gibt erfolgreiche Eishockeyteams in der Region. Das nächstgelegene Skigebiet ist nur eine Autostunde entfernt.

 

 

Delta School District

Der Delta School District liegt etwa 30 Autominuten südlich des Zentrums von Vancouver. Die 100.000 Einwohner genießen die Sicherheit und den Gemeinschaftssinn der Kleinstadtatmosphäre bei gleichzeitiger Nähe zur Großstadt, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar ist. Die Schulen befinden sich in den Gemeinden North Delta, Ladner und Tsawwassen.

In diesem Distrikt gibt es viele interessante Kursangebote, die Möglichkeiten seinen IB-Abschluss zu machen, Sportakademien zu belegen und der Schuldistrikt zeichnet sich durch die exzellente Betreuung seiner internationalen Schüler*innen aus. Das engagierte und erfahrene Team kümmert sich darum, dass die Schüler*innen sich mit der Gastfamilie und der Kurswahl wohlfühlen.

 

 

Gulf Islands School District

Die Gulf Islands sind eine Inselgruppe im pazifischen Ozean, zwischen Vancouver und Vancouver Island. Wer das Außergewöhnliche, Besondere liebt und dazu ein Natur und Outdoorfan ist, der kommt auf den Gulf Islands voll auf seine Kosten. Auf der größten der insgesamt sechs Inseln, Salt Spring Island, leben ca. 10.500 Menschen. Auf dieser Insel in dem kleinen und gemütlichen Ort Ganges befindet sich die Schule, fußläufig zu kleinen Cafes, Restaurants und individuellen Geschäften. Von der Insel gibt es ständige Fährverbindungen nach Vancouver sowie nach Vancouver Island.

Die Schüler*innen dieser Schule schneiden im Vergleich mit anderen Bildungseinrichtungen der Provinz British Columbia deutlich besser ab, insbesondere in Natur- und Geisteswissenschaften. Vor allem aber sind Ökologie, Umweltbewusstsein und interkulturelles Verständnis wichtige Lerninhalte, die den Schüler*innen lebendig und anschaulich vermittelt werden. Freitags findet kein Unterricht statt, der Tag kann zum Beispiel für individuelles Lernen oder für Outdoor Education genutzt werden. Dazu gehören zum Beispiel Surfen, Kajak, Klettern und Skifahren.

 

 

Kootenay Lake School District

Der Kootenay Lake School District befindet sich in Nelson, direkt bei den Selkirk Mountains in British Columbia. Die 10.000 Einwohnerstadt Nelson liegt direkt am Ufer des Kootenay-Lakes, in einem Tal zwischen dem West Arm Provincial Park und des Mount Grohman. Die Grenze zu den USA ist circa 70km entfernt. Der Strand der Stadt bietet eine gute Möglichkeit zum Schwimmen, Entspannen oder um Wassersport zu betreiben. Durch Freizeitaktivitäten wie einem Freibad, Hochseilgarten oder vielen Skipisten, kann man sich seine Zeit in Nelson gut vertreiben. Die Stadt ist auch für ihre Künstler und Musiker bekannt, die in Restaurants oder Clubs spielen. Nelson hat sehr viel Charme, da sich dort keine großen Ketten, wie z.B. Starbucks niederlassen können. 

Maple Ridge-Pitt Meadows School District

Der Maple Ridge-Pitt Meadows School District befindet sich ca. 40km östlich von Vancouver, nördlich vom Fraser Fluss. Maple Ridge bietet vielen Menschen, die in Vancouver arbeiten, günstigen Wohnraum und wächst stetig. Es ist ein schöner Kompromiss zwischen Groß- und Kleinstadt.

Maple Ridge ist multikulturell und bietet die Möglichkeit das typisch kanadische Leben zu erleben. Die Orte sind ruhig, sicher und liegen idyllisch zwischen einer Bergkette und einem Fluss. Hier ist für jedes Interesse etwas geboten – von Wandern und anderen Outdooraktivitäten, bis hin zu Multiplex-Kinos, Büchereien und Freizeitzentren.

 

 

Nanaimo-Ladysmith School District

Der Schulbezirk Nanaimo-Ladysmith liegt an der beeindruckenden Ostküste von Vancouver Island direkt gegenüber der Stadt Vancouver, die mit regelmäßigen Fährverbindungen in 90 Minuten zu erreichen ist.

Mit ca. 80.000 Einwohnern ist die Hafenstadt Nanaimo nach Victoria die zweitgrößte Stadt der Insel Vancouver Island und bietet somit zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie Kino, Theater, Shopping und natürlich viele lokale Sportclubs, Parks und Schwimmbäder.

Zum Schulbezirk gehören insgesamt fünf Schulen mit ausgezeichnetem akademischen Fächerangebot  sowie Kursen in Technologien, Sport, Hauswirtschaft, Kunst & Tanz, Fremdsprachen und IT.

 

 

Powell River School District

Powell River ist umgeben von einer atemberaubenden Berglandschaft und nahe am „Salish Sea“ – dem Meeresgebiet zwischen Vancouver Island und dem US-Bundesstaat Washington.

Die Stadt mit circa 13.000 Einwohnern hat durch ihre Lage in der schönen Natur Kanadas mit Bergen und Wasser viel für Menschen zu bieten, die gerne in der freien Natur unterwegs sind. Zahlreiche Wanderwege und Strände eignen sich gut für einen Tagesausflug oder auch zum Campen. Das Spektakulärste in Powell River sind neben den Bergen mehrere gestrandete Schiffe, die direkt an der Küste liegen. Viele Wassersportmöglichkeiten wie Kanu fahren oder „Stand-Up-Paddeling“ kann man ausprobieren. Powell River ist nur mit der Fähre oder mit einem kleinen Flugzeug zu erreichen. Diese relative Abgeschiedenheit hat zu einer sehr engen Gemeinschaftsbildung geführt und ermöglicht internationalen Schüler*innen eine leichte Integration.

 

 

Qualicum School District

Der Qualicum District umfasst die bezaubernden, an Stränden gelegenen Gemeinden Parksville und Qualicum Beach. Diese beiden Gemeinden sind umgeben von Bergen, Seen und Flüssen und auf Vancouver Island herrscht das mildeste Klima in Kanada. Dies ist ein Ort, wo andere Urlaub machen.

Im Qualicum School District wird den internationalen Schüler*innen viel geboten, über Ausflüge, Aktivitäten, sehr gute Betreuung und viele interessante Kurse an den Schulen.

Für Schüler*innen, die eine Passion für die Natur haben und eine Vielzahl an Aktivitäten ausprobieren möchten, gibt es ein Semester lang die Möglichkeit an einem hochwertigen und sehr intensiven Outdoor Programm teilzunehmen, auch möglich mit einem Naturwissenschaftlichen Schwerpunkt im Klassenzimmer Natur. Auf dem Programm stehen unter anderem Rafting, Angeln, Klettern, Surfen, Wandern, Kajak, Ski oder Snowboard fahren. Neben vielen Erfahrungen kann der Schüler*in Gruppenerfahrungen sammeln und seine Führungsqualitäten ausbauen – das Programm ist für Mädchen und Jungen geeignet.

 

 

Der Rocky Mountain School District befindet sich in der atemberaubenden Berglandschaft der Rocky Mountains, mit schneebedeckten Bergen und tiefen Wäldern. Der Distrikt umfasst mehrere Schulden, die sich auf ein relativ großes Gebiet im Herzen der Rocky Mountains erstreckt. Die meisten Schulen befinden sich in eher kleineren Städten mit 3.000 bis 8.000 Einwohnern. Dennoch haben die Städte alle wichtigen Infrastruktureinrichtungen, die nötig sind. Dafür haben die Schulen zumeist direkt in der Nähe ein Skigebiet mit idealen Champagnerschnee-Bedingungen.

Ob Kajak fahren, Wandern, Rafting, Mountainbiking, Ski- oder Hundeschlitten fahren – jede Gemeinde bietet eine attraktive Vielfalt an Outdooraktivitäten, im Sommer wie Winter. Und nicht zuletzt wegen der faszinierenden kanadischen Tier- und Pflanzenwelt wirst du so Kanada live erleben. Die Umgebung ist bekannt als Ski- und Snowboardparadies. Neben zahlreichen Bergen und unberührter Natur, locken die vielen Nationalparks in der Nähe.

 

 

Sea to Sky School District

Der Sea to Sky School District umfasst die kleinen Gemeinden Whistler, Squamish und Pemberton circa 120km nördlich von Vancouver in einer malerischen Landschaft mit vielen tollen Outdoor Education Möglichkeiten.

Whistler ist das berühmteste nordamerikanische Skigebiet und recht touristisch, hier haben 2010 die Olympischen Winterspiele stattgefunden. An der Schule in Whistler werden nur wenige Jahresschüler*innen aufgenommen, die eine besondere Verbindung zum Skifahren bzw. Snowboarden haben. Dort trainieren viele internationale Schüler*innen, die ein hohes Leistungsniveau haben. Es gibt einen speziellen Auswahlprozess, eine sehr frühzeitige Bewerbung ist daher unerlässlich.

In den Gemeinden Squamish und Pemberton ist auch ein Aufenthalt für ein Semester möglich. In allen Orten gibt es vielfältige Outdoor Education Möglichkeiten und die Gastfamilien sind in der Regel sehr aktiv und sportlich. Das Klima ist recht moderat und ermöglicht dadurch Aktivitäten das ganze Jahr hindurch.

 

Sooke School District

Sooke ist ein Schulbezirk auf Vancouver Island, nur 25 Minuten vom Zentrum Victoria, der Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia, entfernt. Es gibt in Sooke zwei neue Schulen, die 2016 erbaut wurden. Die 87 Millionen Dollar geförderten Schulen wurden nach dem höchsten Standard gebaut, und sind mit der modernsten Technologie ausgerüstet.

 

 

Vernon School District

Vernon bietet seinen Schüler*innen eine sichere und idyllische Kleinstadt, sehr gute akademische und sportliche Möglichkeiten, sowie eine der landschaftlich schönsten Gegenden Kanadas.

In diesem Schuldistrikt werden viele attraktive Programme angeboten, wie zum Beispiel Skifahren und Snowboarden, Fußball, Golf, Outdoor Education und Forstwirtschaft. Wer kein ganzes Schuljahr belieben kann, hat hier die Möglichkeit seinen Aufenthalt individuelle ab einem Monat zu planen.

Das wunderschöne Okanagan Tal ist berühmt für seine Seen, Berge, Obstplantagen und Weinberge. Im Sommer kann man segeln, fischen, wandern, schwimmen, mountainbiken und golfen. Im Winter kann man sich im berühmten Silver Star Skigebiet vergnügen.

 

 

West Vancouver Schools

Die West Vancouver Schools liegen mitten in der Großstadt Vancouver und bieten den Schüler*innen neben tollen akademischen Möglichkeiten, einem riesigen Fächerangebot, tollen Sportangeboten und vielen Academies auch die Möglichkeit in einer der beliebtesten Städte der Welt ihre High School Aufenthalt zu verbringen.

West Vancouver liegt direkt am Meer und ist ein sehr beliebter Wohnort in Kanada. Dort befinden sich Sandstrände, schneebedeckte Berge, sichere Nachbarschaft und schnelle Verbindungen nach Downtown Vancouver.

 

 

invalid feedback