Schulen in den USA

Zur Zeit bieten wir High School Aufenthalte in den USA in folgenden Bundesstaaten an:

Karte von California

Im Süd-Westen der USA, am Pazifischen Ozean liegt der, mit rund 37 Millionen Einwohnern drittgrößte US-Bundesstaat Californien. Das vielfältige Städte und Kulturangebot, das konstant sonnige Wetter und die tollen Strände machen Californien zum Traumziel Nummer 1 für die meisten Schülerinnen und Schüler. Californien ist bekannt für seine großen Gegensätze: Berge, Strände, aufregende Städte, Nationalparks und die berühmten Freizeitparks.
Besonders für Sportbegeisterte hat der Sonnenstaat einiges zu bieten: Zum Kitesurfen, Wellenreiten und Wasserskifahren an der Küste Californiens sind die Menschen ständig in Bewegung. Ebenso beim Inlineskaten, Fahrrad oder Longboard fahren. Neben all diesen Superlativen kann Californien aber auch mit seiner Bildung glänzen. Aufgrund des ganzjährig schönen Wetters sind die Schulanlagen mit großzügigen Sportanlagen ausgestattet und meist so gebaut, dass man das Klassenzimmer ins Freie verlegen kann und draußen viele Projekte stattfinden.

Districts in California
Karte von Washington

Washington ist der nordwestlichste Bundesstaat der USA und liegt direkt an der kanadischen Grenze. Die Hauptstadt ist Olympia; weitere Städte sind Seattle und Tacoma, in der auch unsere Schulen liegen. Zwischen dem Pazifik und der bis zu 4.400 Meter hohen Bergkette liegen dichte Regenwälder, glasklare Flüsse, tiefe Seen und hohe Wüstendünen und sowie die längsten Sandbänke der Welt. Hier tummeln sich: Waschbären, Kojoten, Biber und Fasane. An der wilden Pazifikküste kann man Weißkopfadler, Robben und Seehunde beobachten.

Die 600.000-Einwohner-Metropole Seattle bietet dazu das perfekte Kontrastprogramm. Die Stadt hat viele Berühmtheiten hervor gebracht: Künstler, Musiker, Wirtschafsgrößen. Amazon und Microsoft sind in Seattle mit ihren Zentralen vertreten. Starbucks startete hier seine Erfolgsgeschichte. Kultbands wie Nirvana und Pearl Jam prägten den Seattle Sound. Die Stadt hat Atmosphäre und Stil, ist übersichtlich und freundlich.

Districts in Washington State
Karte von Arizona

Im Süden der USA, an der Grenze zu Mexiko, liegt der Bundesstaat Arizona. Bekannt ist Arizona vor allem wegen seines Nationalparks Grand Canyon. Phoenix ist die Hauptstadt und auch die größte Stadt Arizonas. Durch die besondere Lage, umgeben von der Sonoran Wüste, stehen den Bewohnern eine Vielzahl von Aktivitäten im Freien zur Verfügung. Aufgrund des schönen Wetters können Freizeitaktivitäten in dieser Gegend das ganze Jahr über im Freien genossen werden. Die Hitze ist gut verträglich, da die Luftfeuchtigkeit relativ gering ist. Über 300 Tage im Jahr T-Shirt-Wetter!

Districts in Arizona
Karte von Colorado

Der Bundesstaat Colorado liegt im westlichen bis zentralen Teil der Vereinigten Staaten von Amerika. Als Teil der Mountain States von der Gebirgskette der Rocky Mountains durchzogen, ist Colorado mit einer mittleren Höhe von etwa 2000 Metern der höchstgelegene Bundesstaat der USA. Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum ist Denver, in dessen Großraum mehr als die Hälfte der fünf Millionen Einwohner Colorados lebt. In Denver ist der Outdoor Sport zu Hause. Man trifft jede Menge junge Leute in sportlichen Outfits, die unterwegs sind zum Wandern, Ski oder Rad fahren. Berühmte Wintersportorte wie Vail, Aspen und Beaver Creek ziehen jedes Jahr viele Besucher an. Im Winter ist es kalt, trocken und oft sonnig. Im Sommer wird es nachmittags mit 30 °C ziemlich heiß, dennoch ist die Luft trocken, weshalb die Temperaturen erträglich sind.

Utah präsentiert sich mit dem Motto:
„Greatest Snow On Earth“. 2002 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt. Für alle Ski Fahrer und Snow Boarder sind ausreichend Skigebiete vorhanden. Egal ob präparierte Pisten oder Pulverschnee. Es ist für jeden etwas dabei. Die Stadt Salt Lake City ist die Hauptstadt von Utah und mit ca. 185 000 Einwohner somit auch die größte Stadt. Sie liegt in einem großen Tal, dem Salt Lake Valley, das von der Wasatchkette im Osten eingeschlossen wird. Salt Lake City liegt in der Klimazone mit ausgeprägtem Sommer und Winter.
Die Stadt wurde 1847 von Mormonen gegründet. Auch heute noch gilt die Stadt als Zentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Das prägt ganz deutlich die Atmosphäre der Umgebung denn viele der ortsansässigen Familien sind Mormonen.

Districts in Colorado Districts in Utah
Karte von Chicago

Die Great Plains sind ein Gebiet östlich der Rocky Mountains in Nordamerika. Endlose Weiten prägen das landschaftliche Bild. Die Region wird als Kornkammer der USA bezeichnet, weil dort ein großer Teil der landwirtschaftlichen Güter produziert wird. Das Gebiet befindet sich mitten in den USA und zieht sich von Süden nach Norden durch das ganze Land. Es reicht sogar bis nach Kanada. Chicago verkörpert das amerikanische Lebensgefühl. Mit seiner atemberaubend schönen Skyline zu der die höchsten Gebäude Amerikas gehören, viele Optionen für Kultur, Freizeit und den kilometerlangen Sandstränden am Ufer des Lake Michigan, ist Chicago wohl eine der eindrucksvollsten Städte der Welt.

Districts in Illinois Districts in Indiana Districts in Iowa Districts in Kansas Districts in Oklahoma
Karte von Florida

Florida, auch „Sonnenscheinstaat“ genannt, liegt zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Golf von Mexiko. Im südlichsten Staat des der Vereinigten Staaten gibt es im Durchschnitt die meisten Sonnentage im Jahr. Dies zieht vor allem viele Touristen an die rund 1600 km langen Sandstrände.
Findet man in den Ballungszentren Floridas turbulentes Geschäftstreiben so erlebt man rund eine Stunde davon entfernt den kompletten Gegensatz davon: Die Wildnis, wie z. B. die Everglades. Aufgrund seiner Lage zwischen Nord-, Süd- und Mittelamerika, setzt sich die Bevölkerung in Florida aus den verschiedensten Kulturen zusammen, deren karibisch-kubanischer Flair den Spaß und die Lebensfreude aber auch die spanische Sprache in den Staat bringt. Die Mitte Floridas ist mit Disney World, Seaworld und den Universalstudios ein großes Unterhaltungszentrum für Familien und Touristen.

Districts in Florida
Karte von New England

Die Region beeindruckt durch ihre Natur mit vielen Seen und Flüssen und riesige Wälder. Gebirgszüge mit Wanderwegen, und eine beeindruckende Felsenküste mit wunderschönen Sandstränden. Entlang der Atlantikküste findet man attraktive kleine Hafenstädte.

Massachusetts beherbergt mit Cape Cod Bay und der berühmten Insel Martha´s Vinyard beliebte Reisziele am atlantischen Ozean.

Boston ist die größte Stadt in New England und Hauptstadt von Massachusetts. Boston ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Viele Museen berichten über die wichtigen historischen Ereignisse, wie z.B. die Boston Tea Party, die hier stattfand. Boston hat im Gegensatz zu vielen Städten im Westen ein relativ gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz.

New England hat vier ausgeprägte Jahreszeiten, die schönste davon zweifelslos der Herbst. Dann bietet der Indian Summer ein atemberaubendes Farbenspiel. Die Sommer in New England können sehr schwül undwarm werden, die Winter dagegen sehr kalt.

Districts in New York Districts in Massachusetts